Achtung! Wir überarbeiten grade unsere Website!


Wir, die Gesellschaft Lebensfreude von 1920, sind die Vertreter der Bürgerlichen im Bürgerschützenverein Grevenbroich 1849 e.V. und dem Grenadierkorps eingegliedert.

Wir sind eine aktive Gruppe interessanter Grevenbroicher Köpfe und Biographien, die an zahlreichen Stellen fest im gesellschaftlichen, kulturellen, politischen oder beruflichen Leben in unserer Schlossstadt intergriert ist. 

 

Alle, die Niveau und Schützenwesen für unvereinbar halten, sind hier richtig.

 

Wir möchten jeden einladen, uns virtuell oder auch leibhaftig kennenzulernen, wenn er sich von unserer "Philosophie" angesprochen fühlt.

Gesellschaft Lebensfreude 1920 Grevenbroich beim Schützenfest 2016
Gesellschaft Lebensfreude 1920 Grevenbroich beim Schützenfest 2016

S.M. Erich I. Theis und Edelknabenkönig Paul I. Stock
S.M. Erich I. Theis und Edelknabenkönig Paul I. Stock

Das perfekte Schützenfest!

Mit noch nie da gewesenem Einsatz und Begeisterung feierte die Gesellschaft Lebensfreude das diesjährige Bürgerschützenfest vom 6. bis zum 9. September 2014. Es war geprägt von diversen Höhepunkten: Treffen zum Auftakt an der Residenz des Edelknabenkönigs Paul I. Stock, Teilnahme an allen Veranstaltungen, ein hochrrangig besuchter Stammtisch und viele, viele stimmungsvolle Momente.

Danke an alle Zugkameraden, Damen und Gäste für die tolle Zeit!! 3 Lebensfreude!

Spitzen-Ausflug bei goldenem Oktober-Wetter

Im Rahmen unserer lockeren Reihe zu Bauzeugnissen verschiedener Religionen hat die Gesellschaft Lebensfreude am 18. Oktober 2014 zwei romanische Kirchen in Köln besucht. Unter der kenntnisreichen und leidenschaftlichen Führung von Fr. Dr. Lucie Hagendorf-Nußbaum vom Förderverein Romanische Kirchen Köln e. V. wurde St. Maria im Kapitol und Groß St. Martin besucht. Garniert wurde das Ganze durch eine gesellig Mittagspause im Brauhaus (passend zur Thematik) "Zum Pfaffen".

Eine gelungene Veranstaltung, die einmal mehr die Bedeutung Kölns für das Christentum nicht nur im Rheinland herausgestellt hat.

Mehr unter "Veranstaltungen" und "Bilder"