1. 
Grevenbroich, Grevenbroich 
Hurra, wir leben noch 
Du schöne kleine Stadt 
Wer dich zur Heimat hat 
Ist heiter alle Zeit 
Zur Arbeit stets bereit 
Und Kirmes wie noch nie 
Da blüht die Harmonie.
  Grevenbroicher Wappen
    Rudolf Clever
2.  
Grevenbroich, Grevenbroich 
Du Schloßstadt, lebe hoch 
Seit alter Ritterszeit 
Geliebt in Freud' und Leid 
Drum eilt so mancher gern 
Dem du als Heimat fern 
Aus Ost', Nord', Süd' und West' 
Zu deinem Schützenfest.
 
    Toni Grippekoven und Christian Höhner
3. 
Grevenbroich, Grevenbroich 
Die Stimmung steiget hoch 
Zur schönen Kirmeszeit 
Wir all' sind gern bereit 
Du Stadt in Busch und Ried 
Zum Schützenfest erblüht 
Sie jedes Jahr auf neu' 
Für Bürgersinn und Treu'
 
    Rudolf Clever

 

Nationalhymne


Einigkeit und Recht und Freiheit

Für das deutsche Vaterland

Danach lasst uns alle streben

Brüderlich mit Herz und Hand

Einigkeit und Recht und Freiheit sind des Glückes Unterpfand

Blüh´im Glanze dieses Glückes, blühe deutsches Vaterland!

Blüh´im Glanze dieses Glückes, blühe deutsches Vaterland!

 

(Heinrich Hoffmann von Fallersleben, 1848)

 

Europahymne


Freude schöner Götterfunken,

Tochter aus Elysium.

Wir betreten feuertrunken

Himmlische dein Heiligtum.

Deine Zauber binden wieder

Was die Mode streng geteilt.

Alle Menschen werden Brüder

Wo dein sanfter Flügel weilt.

 

(Friedrich Schiller)